Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

der Firma

SCM Verlagsgruppe GmbH

Max-Eyth-Straße 41

71088 Holzgerlingen

 

Geschäftsführer: Marco Abrahms, Ulrich Eggers

HRA 242579 beim Amtsgericht Stuttgart

USt-IdNr.: DE813754323 b

 

Der Besteller erkennt mit der Angabe seiner Bestellung die Lieferungs- und Zahlungsbedingungen als verbindlich an.


1. Auslieferung
a) Berechnung
Alle Lieferungen erfolgen im Rahmen der eigenen Liefermöglichkeiten mit fester Rechnung. Berechnet wird nach dem zum Rechnungsdatum gültigen Ladenpreis und zu den aktuellen Handelsrabatten, soweit es die Einkaufsbedingungen erlauben. Die von den Verlagen festgesetzten Verkaufspreise werden einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und in Euro [D] berechnet.

b) Versandkosten
Lieferungen erfolgen auf Kosten und Gefahr des Kunden. Es werden bei jeder Lieferung – auch bei mehreren Teillieferungen – die tatsächlich anfallenden Versandkosten zuzüglich MwSt. berechnet. Titel mit Meldenummer 15 liefern wir kostenlos nach.

c) Auslandssendungen
Bei Auslandssendungen werden die tatsächlich anfallenden Versandkosten in Rechnung gestellt. Die spezifischen Einfuhr- und Zollbedingungen müssen vom Besteller beachtet werden.

d) Fester Ladenpreis
Als Wiederverkäufer ist der Käufer an das Preisbindungsgesetz gebunden, welches dazu verpflichtet, preisgebundene Bücher ausschließlich zu dem von einem Verlag festgesetzten Ladenpreis an Endabnehmer zu veräußern. Nicht preisgebundene Titel sind den Werbemitteln oder auf Rechnungen der ICMedienhaus GmbH & Co. KG besonders gekennzeichnet. Die ICMedienhaus GmbH & Co. KG ist verpflichtet, bei Zuwiderhandlung die Weiterlieferung einzustellen. Als Zwischenhändler hat der Käufer seine Abnehmer in diesem Sinne zu verpflichten.

e) Sonderservice
Titel, die selten nachgefragt werden (Meldenummer 91) besorgen wir. Die Lieferung erfolgt innerhalb 1-2 Wochen, zuzüglich anfallender Versandkosten.


2. Remissionen
Remissionen unterliegen einer vom ICMedienhaus GmbH & Co. KG festgesetzten Remissionsquote. Diese beträgt 5% des Umsatzes durch remissionsfähige Waren, der innerhalb eines Kalenderjahres getätigt wurde. Remissionsfähig sind alle Waren der dem ICMedienhaus GmbH & Co. KG angeschlossenen Verlagsauslieferungen (für Kalender gelten gesonderte Bedingungen). Nicht dazu zählen Barsortiments- sowie vergriffene Artikel. Remittiert werden können alle Waren, die innerhalb der letzten 12 Kalendermonate bei der ICMedienhaus GmbH & Co. KG bezogen wurden. Für alle Waren, deren Bezug länger als 12 Monate zurückliegt bzw. deren Remissionswert die Remissionsquote übersteigen, wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20% des damit zusammenhängenden Gutschriftswerts berechnet.

Für Kalenderremissionen gilt eine Remissionsquote in Höhe von 10% des Kalenderumsatzes im Zeitraum eines Jahres von 01.05.-30.04.

Rechnungsdatum und Rechnungsnummer müssen immer mit angegeben werden. Preisauszeichnungen sind rückstandslos zu entfernen.

Nicht in die Remissionsquoten eingerechnet werden Waren, deren Remissionsgründe von der ICMedienhaus GmbH & Co. KG zu vertreten sind (z. B. Mängelexemplare, Fehllieferungen). Diese müssen innerhalb 2 Wochen nach Empfang der Lieferung schriftlich angezeigt werden. Bei Transportschäden muss mit dem Transportführer ein Schadensprotokoll aufgenommen und von diesem bestätigt werden. Bei berechtigten Remissionen besteht lediglich ein Anspruch auf Umtausch und kostenlose Ersatzlieferung, nicht aber auf Preisnachlass oder Schadensersatz. Bearbeitungsgebühren werden grundsätzlich nicht erstattet. Angefallene Portokosten werden von uns ersetzt (günstigster Versandweg).


3. Zahlungsweise
a) Zahlungen innerhalb 14 Tagen 2% Skonto oder innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum rein netto.
Zahlungen innerhalb von 14 Tagen mit Bankeinzug 3% Skonto.

b) Zahlungen per Monatsrechnung/Bankeinzug: Abbuchung erfolgt zu Beginn des Folgemonats abzüglich 3% Skonto.

c) BAG-Einzug in jeder Höhe abzüglich 2% Skonto.

d) An Firmen, die ihren Zahlungsverpflichtungen ungenügend nachkommen, erfolgt die Lieferung per Vorfaktur. Bei Zahlungsverzug wie auch bei gestundeten Zahlungen werden vom Tag der Fälligkeit an Verzugszinsen berechnet. Der Zinssatz hat die Höhe der banküblichen Kreditzinsen. In solchen Fällen sind wir berechtigt, sämtliche Forderungen fällig zu stellen.

e) Ein Einwand gegen die Rechnung kann nur innerhalb eines Monats geltend gemacht werden.


4. Reiseaufträge
Reisekonditionen werden ausschließlich für Aufträge über Produkte von den Verlagsauslieferungen der ICMedienhaus GmbH & Co. KG gewährt. Diese können nur über den jeweiligen Verlagsvertreter und nur am Tage des Vertreterbesuchs erteilt werden. Der Mindestauftragswert für den Reiseauftrag beträgt netto € 150,00.


5. Preise & Preisänderungen
Die angegebenen Preise sind Endverbraucherpreis in Euro (sofern nicht anders angegeben). Sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Preisänderungen werden von den Verlagen jeweils vor dem Inkrafttreten im »Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel« angekündigt. Eine Regulierung bei Ladenpreisaufhebungen und Preisänderungen ist nur innerhalb 6 Wochen nach Veröffentlichung im »Börsenblatt« und mit Nachweis über den Bezug innerhalb der letzten 12 Monate möglich.


6. Eigentumsvorbehalt
Gelieferte Waren sind nach §455 BGB mit dem Eigentumsvorbehalt der ICMedienhaus GmbH & Co. KG belegt. Der Vorbehalt endet erst nach Eingang des vollen Gegenwerts, bei Zahlung mittels Scheck oder Wechsel bei deren Einlösung.


7. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort für alle Lieferungen ist der Geschäftssitz der ICMedienhaus GmbH & Co. KG, 71088 Holzgerlingen. Der Gerichtsstand ist Stuttgart.


SCM Verlagsgruppe GmbH
Max-Eyth-Straße 41
71088 Holzgerlingen
info@scm-verlagsgruppe.de
www.scm-verlagsgruppe.de/händler

 

 

 

Stand: Januar 2016

copyright (c) 2014 - SCM Verlagsgruppe



SCM Verlagsgruppe GmbH
Max-Eyth-Str. 41
71088 Holzgerlingen
Öffnungszeiten Wareneingang:
Montag - Donnerstag: 08.00-16.00 Uhr
Freitag: 08.00-14.00 Uhr
Bei technischen Problemen der Internetseite:
support@scm-verlagsgruppe.de